Sonntag, 27. November 2022
Notruf: 112

Stadtfeuerwehr Bad Iburg  Banner

 

Betriebsmittel binden nach Verkehrsunfall

Einsatzort Details

Laerer Straße
Datum 15.06.2020
Alarmierungszeit 18:26 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

FF Glane
DRK Rettungsdienst
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am 15.06 wurde die Ortsfeuerwehr Glane zu einem Verkehrsunfall auf die Laerer Straße gerufen. Gegen 18:25 Uhr waren zwei PKW aus ungeklärter Ursache kollidiert. Hierbei wurden die Fahrzeugführer verletzt und ein erheblicher Sachschaden herbeigeführt. In den Fahrzeugen wurde glücklicherweise niemand eingeklemmt.

Während der Rettungsdienst die Versorgung der Unfallopfer sicherstellte, wurden die Fahrzeugbatterien durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr abgeklemmt. Des Weiteren kümmerten sich die Glaner Kameraden um auslaufende Betriebsmittel und stellten den Brandschutz sicher. Nach der Unfallaufnahme konnten die Kleinwagen von Feuerwehr und Polizei gemeinsam von der Fahrbahn geschoben und auf einem Grundstück abgestellt werden.

Eines der Unfallopfer wurde mit einem Rettungswagen einem Osnabrücker Krankenhaus zugeführt. Eine weitere Person musste lediglich ambulant durch den Rettungsdienst versorgt werden. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Glane waren zwei Rettungswagen der DRK Rettungswache Bad Laer, sowie die Polizei mit zwei Streifenwagen vor Ort.